Gesund geht günstig
Apotheke
Service
Datenschutzerklärung
Impressum
Gesundheit
Info-Service
Kundenkarte
Gesundheit aktuell
Gesundheits-TV
Gesundheits-Checks
Gesundheitsfrage
Gesundheitswissen





 
Gesundheit im Fernsehen
Für Sie haben wir interessante Gesundheits-Sendungen zusammengestellt:

21.08.2018
06:35 - 07:20
NDR
Markt

• Melonen: Gesunde Fitmacher
Melonen gehören als gesunde Durstlöscher einfach zum Sommer- und noch dazu haben sie wenig Kalorien. Aber was ist eigentlich mit der Schale und den Samen? Kann man die auch essen? Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm weiß die Antwort und gibt leckere Zubereitungstipps.
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
17:00 - 17:45
ARD-alpha
Sterben verboten? - Wie Hightech-Medizin den Tod verändert
Verhindert unser Gesundheitssystem durch falsche finanzielle Anreize einen "guten" Tod?

"Ungefähr ein Drittel der Gesundheitskosten eines jeden Patienten fallen in den letzten ein bis zwei Lebensjahren an. Das ist jährlich ein dreistelliger Milliardenbetrag", weiß Prof. Dr. Gian Domenico Borasio, Palliativarzt im Universitätsspital Lausanne. "Es gibt durchaus Menschen und Firmen, die daran interessiert sind, aus dieser Lebensphase maximalen Profit zu schlagen."
Die Medizin hat so große Fortschritte gemacht, dass heute Menschen am Leben erhalten werden können, denen Ärzte vor einigen Jahren noch gar nicht helfen konnten. Mit Blutwäsche, Beatmung und künstlicher Ernährung. Verfahren, die zur Lebensrettung sinnvoll sind. Werden sie aber zur Verlängerung eines Sterbeprozesses eingesetzt, sind sie leidvolle Übertherapie.
Dabei wünschen sich die meisten Menschen am Lebensende nicht ins Krankenhaus zu kommen. Doch jeder Zweite stirbt dort, oft bis zum Ende maximal therapiert.

"Wir können uns nicht vorstellen wie es ist, nicht zu existieren, deshalb setzen wir alles daran, um immer weiter am Leben zu bleiben. Wir haben als Gesellschaft vergessen, dass Sterben zum Leben dazugehört", meint Dr. Sylvia Klauser, Ethikreferentin der Cellitinnen-Krankenhäuser in Köln.
Aber was ist heute ein "guter" Tod? Welche Entscheidungen müssen Ärzte und Pfleger und welche Patienten und Angehörige treffen?
19:00 - 19:30
BR
Gesundheit!
Gesundheitsmagzin mit aktuellen Themen und Tipps. Gesundheit! informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.
22.08.2018
03:45 - 04:30
ARD-alpha
Sterben verboten? - Wie Hightech-Medizin den Tod verändert
Verhindert unser Gesundheitssystem durch falsche finanzielle Anreize einen "guten" Tod?

"Ungefähr ein Drittel der Gesundheitskosten eines jeden Patienten fallen in den letzten ein bis zwei Lebensjahren an. Das ist jährlich ein dreistelliger Milliardenbetrag", weiß Prof. Dr. Gian Domenico Borasio, Palliativarzt im Universitätsspital Lausanne. "Es gibt durchaus Menschen und Firmen, die daran interessiert sind, aus dieser Lebensphase maximalen Profit zu schlagen."
Die Medizin hat so große Fortschritte gemacht, dass heute Menschen am Leben erhalten werden können, denen Ärzte vor einigen Jahren noch gar nicht helfen konnten. Mit Blutwäsche, Beatmung und künstlicher Ernährung. Verfahren, die zur Lebensrettung sinnvoll sind. Werden sie aber zur Verlängerung eines Sterbeprozesses eingesetzt, sind sie leidvolle Übertherapie.
Dabei wünschen sich die meisten Menschen am Lebensende nicht ins Krankenhaus zu kommen. Doch jeder Zweite stirbt dort, oft bis zum Ende maximal therapiert.

"Wir können uns nicht vorstellen wie es ist, nicht zu existieren, deshalb setzen wir alles daran, um immer weiter am Leben zu bleiben. Wir haben als Gesellschaft vergessen, dass Sterben zum Leben dazugehört", meint Dr. Sylvia Klauser, Ethikreferentin der Cellitinnen-Krankenhäuser in Köln.
Aber was ist heute ein "guter" Tod? Welche Entscheidungen müssen Ärzte und Pfleger und welche Patienten und Angehörige treffen?
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
18:50 - 19:15
hr
service: trends
"service: trends" ist ein Verbraucher-Magazin mit den Schwerpunkten Konsum, Ernährung und Lifestyle. "service: trends" will wissen, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Regelmäßige Tests klären über die Qualität von Produkten auf. Außerdem wird in der Sendung mit viel Liebe gekocht - die "service: trends"-Rezepte machen Lust zum Nachkochen. - "service: trends" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen: montags "service: zuhause", dienstags "service: reisen" und donnerstags "service: gesundheit", jeweils von 18.50 bis 19.15 Uhr.
19:15 - 20:00
tagesschau24
Markt

• Melonen: Gesunde Fitmacher
Melonen gehören als gesunde Durstlöscher einfach zum Sommer- und noch dazu haben sie wenig Kalorien. Aber was ist eigentlich mit der Schale und den Samen? Kann man die auch essen? Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm weiß die Antwort und gibt leckere Zubereitungstipps.
20:15 - 21:45
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
21:00 - 21:45
WDR
Doc Esser - Der Gesundheits-Check
Gesunde Füße - Trainieren statt operieren
23.08.2018
00:40 - 02:10
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
11:00 - 11:25
hr
service: trends
"service: trends" ist ein Verbraucher-Magazin mit den Schwerpunkten Konsum, Ernährung und Lifestyle. "service: trends" will wissen, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Regelmäßige Tests klären über die Qualität von Produkten auf. Außerdem wird in der Sendung mit viel Liebe gekocht - die "service: trends"-Rezepte machen Lust zum Nachkochen. - "service: trends" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen: montags "service: zuhause", dienstags "service: reisen" und donnerstags "service: gesundheit", jeweils von 18.50 bis 19.15 Uhr.
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
15:50 - 16:20
arte
Xenius: Wald
So gesund ist unser Wald!
18:50 - 19:15
hr
Service: Gesundheit
Tipps für die Gesundheit
21:00 - 21:45
MDR
Hauptsache gesund

• Neue OP bei dicken Beinen
Vor allem Frauen leiden bei der Sommerhitze unter dicken, geschwollenen Beinen. Wasser sammelt sich an. Gefährlich wird es, wenn man ins Bein drückt und die Druckstelle nicht von allein wieder weggeht. Im Extremfall kann eine Thrombose drohen. "Hauptsache gesund" zeigt, was man mit einfachen Tricks, Strümpfen aus dem Sanitätshaus und Hausmitteln dagegen tun kann. Und wir präsentieren eine neue OP-Methode: an der Leipziger Uniklinik werden Lymphknoten transplantiert, damit Wasser und Lymphe wieder richtig abfließen können.

• Vorhofflimmern: Wenn das Herz aus dem Takt kommt
Die "Pumpe" geht rasend schnell oder ihr Rhythmus ist unregelmäßig "stolpernd"; die Rede ist vom gefährlichen Vorhofflimmern. Auch ein sehr langsam schlagendes Herz zählt dazu. Ursache all dieser Erscheinungen ist eine fehlerhafte Übertragung elektrischer Signale in unserem lebenswichtigen zentralen Organ. Das Risiko einer solchen Erkrankung steigt mit zunehmendem Lebensalter. "Hauptsache gesund" zeigt verschiedene Formen des Vorhofflimmerns und klärt neben den Ursachen auch, welche neuen Therapien derzeit erforscht werden.

• Hilfe - Keimschleuder Küche!
In Spülbecken, Schwamm und Kühlschrank tummeln sie sich besonders gern gefährliche Keime, die beim Menschen die verschiedensten Krankheiten auslösen können. Bei sommerlichen Temperaturen vermehren sich die Erreger explosionsartig. Worauf man gerade jetzt in der Küche achten muss, hat "Hauptsache gesund" die besten Tipps für eine keimfreie Küche!
22:45 - 23:15
ARD-alpha
Gesundheit!
Gesundheitscheck: Forever Young! Das Geschäft mit der ewigenJugend
24.08.2018
01:35 - 02:18
MDR
Hauptsache gesund

• Neue OP bei dicken Beinen
Vor allem Frauen leiden bei der Sommerhitze unter dicken, geschwollenen Beinen. Wasser sammelt sich an. Gefährlich wird es, wenn man ins Bein drückt und die Druckstelle nicht von allein wieder weggeht. Im Extremfall kann eine Thrombose drohen. "Hauptsache gesund" zeigt, was man mit einfachen Tricks, Strümpfen aus dem Sanitätshaus und Hausmitteln dagegen tun kann. Und wir präsentieren eine neue OP-Methode: an der Leipziger Uniklinik werden Lymphknoten transplantiert, damit Wasser und Lymphe wieder richtig abfließen können.

• Vorhofflimmern: Wenn das Herz aus dem Takt kommt
Die "Pumpe" geht rasend schnell oder ihr Rhythmus ist unregelmäßig "stolpernd"; die Rede ist vom gefährlichen Vorhofflimmern. Auch ein sehr langsam schlagendes Herz zählt dazu. Ursache all dieser Erscheinungen ist eine fehlerhafte Übertragung elektrischer Signale in unserem lebenswichtigen zentralen Organ. Das Risiko einer solchen Erkrankung steigt mit zunehmendem Lebensalter. "Hauptsache gesund" zeigt verschiedene Formen des Vorhofflimmerns und klärt neben den Ursachen auch, welche neuen Therapien derzeit erforscht werden.

• Hilfe - Keimschleuder Küche!
In Spülbecken, Schwamm und Kühlschrank tummeln sie sich besonders gern gefährliche Keime, die beim Menschen die verschiedensten Krankheiten auslösen können. Bei sommerlichen Temperaturen vermehren sich die Erreger explosionsartig. Worauf man gerade jetzt in der Küche achten muss, hat "Hauptsache gesund" die besten Tipps für eine keimfreie Küche!
03:10 - 04:40
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
11:00 - 11:25
hr
Service: Gesundheit
Tipps für die Gesundheit
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
22:30 - 00:30
hr
NDR Talk Show
Gäste:

• Tilo Prückner, Schauspieler
Das Charaktergesicht von Tilo Prückner kennt ganz Fernseh-Deutschland: Er wurde als Hypochonder "Schubert" in Evelyn Hamanns "Adelheid und ihre Mörder" bekannt und brillierte viele Jahre als eigensinniger Ermittler neben Robert Atzorn im Hamburger "Tatort". Auch in Til Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf" hat er mitgespielt. Weder beruflich noch privat ist bei dem 77-Jährigen an Ruhestand zu denken: Er dreht immer noch mehrere Filme und Serien im Jahr und um sich davon zu erholen, reist der Wahl-Berliner regelmäßig für zwei Monate nach Indien und nimmt sich eine Auszeit. Jetzt ist Tilo Prückner wieder in der neuen Folge der TV-Reihe "Kommissarin Lucas" an der Seite von Ulrike Kriener zu sehen, in der er seit 2003 mitspielt.

• Alexander Klaws, Musicaldarsteller und Sänger
Der 34-jährige Münsterländer Alexander Klaws war 2003 der erster Gewinner der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Danach folgten einige Nummer eins Hits wie "Take me tonight", das sich über eine Million Mal verkaufte. 2005 absolvierte Alexander Klaws eine Musicalausbildung. Er spielte Hauptrollen in unterschiedlichen Musicals wie unter anderem "Jesus Christ Superstar". Seine bislang längste durchgängige Rolle war die des "Tarzan" in Hamburg, den er insgesamt sieben Jahre spielte. Bei den Proben lerne er 2010 seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller kennen, der gemeinsame Sohn kam im letzten Jahr zur Welt. Bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg verkörperte Alexander Klaws im letzten Jahr den "Old Shurehand", bevor es ihn wieder auf die Musical-Bühne zog: Seit Ende letzten Jahres spielt er die Hauptrolle in "Ghost - Nachricht von Sam" im Theater des Westens in Berlin.

• Doro Pesch, Sängerin
Seit 35 Jahren gehört die Sängerin Doro Pesch zu den wenigen international erfolgreichen Frauen im Heavy Metal und Hardrock-Genre. Und sie darf natürlich auch in diesem Jahr nicht auf dem legendären Festival in Wacken fehlen. Die 54-jährige Düsseldorferin hat in ihrer bisherigen Karriere Gold- und Platin-Auszeichnungen für über 10 Millionen verkaufter Tonträger erhalten, über 2.800 Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde absolviert, 16 Studioalben veröffentlicht. Am 17. August erscheint das neue Album "Forever Warriors, Forever United", im Sommer spielt Doro diverse Festivals und ab November geht sie auf große Tournee.

• Prof. Dietrich Grönemeyer, Arzt
Prof. Dietrich Grönemeyer will, dass wir alle - zumindest ein bisschen - gesünder leben, dafür kämpft der Mediziner seit mehr als dreißig Jahren. Unermüdlich klärt er auf, berät und versorgt uns mit Informationen unter anderem über Herz, Rücken, Bewegung und Ernährung. Seit Jahrzehnten widmet sich Dietrich Grönemeyer außerdem leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Dafür ist er um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: Von Kräutermedizin über Meditation bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Sein Wissen teilt Dietrich Grönemeyer jetzt in seinem neuen Buch "Weltmedizin": Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? Diese und weitere Fragen beantwortet er in der NDR Talk Show.

• Marc Weide, Zauberer
Mit elf Jahren verkündete Marc Weide seiner verblüfften Mutter nach dem Besuch einer Zaubershow von David Copperfield: Ich werde Zauberer! Und so kam es dann auch. Mit 13 gewann er seinen ersten Zauberwettbewerb, wurde im letzten Jahr deutscher Vizemeister der Zauberkunst und verblüfft heute das Publikum von Las Vegas bis Novosibirsk. In seinem Programm "Hilfe, ich werde erwachsen" lässt sich der 25-Jährige bei seinen Illusionen aus nächster Nähe auf die Finger schauen. In der "NDR Talk Show" präsentiert er unter anderem einen eigens für die Sendung erfundenen Zaubertrick.
22:30 - 00:30
NDR
NDR Talk Show
Gäste:

• Tilo Prückner, Schauspieler
Das Charaktergesicht von Tilo Prückner kennt ganz Fernseh-Deutschland: Er wurde als Hypochonder "Schubert" in Evelyn Hamanns "Adelheid und ihre Mörder" bekannt und brillierte viele Jahre als eigensinniger Ermittler neben Robert Atzorn im Hamburger "Tatort". Auch in Til Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf" hat er mitgespielt. Weder beruflich noch privat ist bei dem 77-Jährigen an Ruhestand zu denken: Er dreht immer noch mehrere Filme und Serien im Jahr und um sich davon zu erholen, reist der Wahl-Berliner regelmäßig für zwei Monate nach Indien und nimmt sich eine Auszeit. Jetzt ist Tilo Prückner wieder in der neuen Folge der TV-Reihe "Kommissarin Lucas" an der Seite von Ulrike Kriener zu sehen, in der er seit 2003 mitspielt.

• Alexander Klaws, Musicaldarsteller und Sänger
Der 34-jährige Münsterländer Alexander Klaws war 2003 der erster Gewinner der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Danach folgten einige Nummer eins Hits wie "Take me tonight", das sich über eine Million Mal verkaufte. 2005 absolvierte Alexander Klaws eine Musicalausbildung. Er spielte Hauptrollen in unterschiedlichen Musicals wie unter anderem "Jesus Christ Superstar". Seine bislang längste durchgängige Rolle war die des "Tarzan" in Hamburg, den er insgesamt sieben Jahre spielte. Bei den Proben lerne er 2010 seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller kennen, der gemeinsame Sohn kam im letzten Jahr zur Welt. Bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg verkörperte Alexander Klaws im letzten Jahr den "Old Shurehand", bevor es ihn wieder auf die Musical-Bühne zog: Seit Ende letzten Jahres spielt er die Hauptrolle in "Ghost - Nachricht von Sam" im Theater des Westens in Berlin.

• Doro Pesch, Sängerin
Seit 35 Jahren gehört die Sängerin Doro Pesch zu den wenigen international erfolgreichen Frauen im Heavy Metal und Hardrock-Genre. Und sie darf natürlich auch in diesem Jahr nicht auf dem legendären Festival in Wacken fehlen. Die 54-jährige Düsseldorferin hat in ihrer bisherigen Karriere Gold- und Platin-Auszeichnungen für über 10 Millionen verkaufter Tonträger erhalten, über 2.800 Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde absolviert, 16 Studioalben veröffentlicht. Am 17. August erscheint das neue Album "Forever Warriors, Forever United", im Sommer spielt Doro diverse Festivals und ab November geht sie auf große Tournee.

• Prof. Dietrich Grönemeyer, Arzt
Prof. Dietrich Grönemeyer will, dass wir alle - zumindest ein bisschen - gesünder leben, dafür kämpft der Mediziner seit mehr als dreißig Jahren. Unermüdlich klärt er auf, berät und versorgt uns mit Informationen unter anderem über Herz, Rücken, Bewegung und Ernährung. Seit Jahrzehnten widmet sich Dietrich Grönemeyer außerdem leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Dafür ist er um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: Von Kräutermedizin über Meditation bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Sein Wissen teilt Dietrich Grönemeyer jetzt in seinem neuen Buch "Weltmedizin": Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? Diese und weitere Fragen beantwortet er in der NDR Talk Show.

• Marc Weide, Zauberer
Mit elf Jahren verkündete Marc Weide seiner verblüfften Mutter nach dem Besuch einer Zaubershow von David Copperfield: Ich werde Zauberer! Und so kam es dann auch. Mit 13 gewann er seinen ersten Zauberwettbewerb, wurde im letzten Jahr deutscher Vizemeister der Zauberkunst und verblüfft heute das Publikum von Las Vegas bis Novosibirsk. In seinem Programm "Hilfe, ich werde erwachsen" lässt sich der 25-Jährige bei seinen Illusionen aus nächster Nähe auf die Finger schauen. In der "NDR Talk Show" präsentiert er unter anderem einen eigens für die Sendung erfundenen Zaubertrick.
25.08.2018
01:15 - 03:15
NDR
NDR Talk Show
Gäste:

• Tilo Prückner, Schauspieler
Das Charaktergesicht von Tilo Prückner kennt ganz Fernseh-Deutschland: Er wurde als Hypochonder "Schubert" in Evelyn Hamanns "Adelheid und ihre Mörder" bekannt und brillierte viele Jahre als eigensinniger Ermittler neben Robert Atzorn im Hamburger "Tatort". Auch in Til Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf" hat er mitgespielt. Weder beruflich noch privat ist bei dem 77-Jährigen an Ruhestand zu denken: Er dreht immer noch mehrere Filme und Serien im Jahr und um sich davon zu erholen, reist der Wahl-Berliner regelmäßig für zwei Monate nach Indien und nimmt sich eine Auszeit. Jetzt ist Tilo Prückner wieder in der neuen Folge der TV-Reihe "Kommissarin Lucas" an der Seite von Ulrike Kriener zu sehen, in der er seit 2003 mitspielt.

• Alexander Klaws, Musicaldarsteller und Sänger
Der 34-jährige Münsterländer Alexander Klaws war 2003 der erster Gewinner der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Danach folgten einige Nummer eins Hits wie "Take me tonight", das sich über eine Million Mal verkaufte. 2005 absolvierte Alexander Klaws eine Musicalausbildung. Er spielte Hauptrollen in unterschiedlichen Musicals wie unter anderem "Jesus Christ Superstar". Seine bislang längste durchgängige Rolle war die des "Tarzan" in Hamburg, den er insgesamt sieben Jahre spielte. Bei den Proben lerne er 2010 seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller kennen, der gemeinsame Sohn kam im letzten Jahr zur Welt. Bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg verkörperte Alexander Klaws im letzten Jahr den "Old Shurehand", bevor es ihn wieder auf die Musical-Bühne zog: Seit Ende letzten Jahres spielt er die Hauptrolle in "Ghost - Nachricht von Sam" im Theater des Westens in Berlin.

• Doro Pesch, Sängerin
Seit 35 Jahren gehört die Sängerin Doro Pesch zu den wenigen international erfolgreichen Frauen im Heavy Metal und Hardrock-Genre. Und sie darf natürlich auch in diesem Jahr nicht auf dem legendären Festival in Wacken fehlen. Die 54-jährige Düsseldorferin hat in ihrer bisherigen Karriere Gold- und Platin-Auszeichnungen für über 10 Millionen verkaufter Tonträger erhalten, über 2.800 Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde absolviert, 16 Studioalben veröffentlicht. Am 17. August erscheint das neue Album "Forever Warriors, Forever United", im Sommer spielt Doro diverse Festivals und ab November geht sie auf große Tournee.

• Prof. Dietrich Grönemeyer, Arzt
Prof. Dietrich Grönemeyer will, dass wir alle - zumindest ein bisschen - gesünder leben, dafür kämpft der Mediziner seit mehr als dreißig Jahren. Unermüdlich klärt er auf, berät und versorgt uns mit Informationen unter anderem über Herz, Rücken, Bewegung und Ernährung. Seit Jahrzehnten widmet sich Dietrich Grönemeyer außerdem leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Dafür ist er um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: Von Kräutermedizin über Meditation bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Sein Wissen teilt Dietrich Grönemeyer jetzt in seinem neuen Buch "Weltmedizin": Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? Diese und weitere Fragen beantwortet er in der NDR Talk Show.

• Marc Weide, Zauberer
Mit elf Jahren verkündete Marc Weide seiner verblüfften Mutter nach dem Besuch einer Zaubershow von David Copperfield: Ich werde Zauberer! Und so kam es dann auch. Mit 13 gewann er seinen ersten Zauberwettbewerb, wurde im letzten Jahr deutscher Vizemeister der Zauberkunst und verblüfft heute das Publikum von Las Vegas bis Novosibirsk. In seinem Programm "Hilfe, ich werde erwachsen" lässt sich der 25-Jährige bei seinen Illusionen aus nächster Nähe auf die Finger schauen. In der "NDR Talk Show" präsentiert er unter anderem einen eigens für die Sendung erfundenen Zaubertrick.
04:00 - 05:30
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
10:15 - 11:00
tagesschau24
Markt

• Glyphosat in Lebensmitteln: Umweltgift nachweisbar!
Das weltweit am meisten genutzte Pestizid "RoundUp" enthält den umstrittenen Wirkstoff Glyphosat. Er steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Sind Spuren davon auch in Lebensmitteln aus Getreide zu finden? Markt hat Brot, Müsli und Haferflocken im Labor untersucht - und ist fündig geworden. Markt deckt auf!

• Energielabel: Stimmen die Verbrauchswerte?
Auf Kühlschränken, Waschmaschinen und Fernsehern spielen sie eine wichtige Rolle: Viele Kunden achten auf die sogenannten Energielabel und kaufen bewusst A-Plus-Geräte, bei denen alles im grünen Bereich zu sein scheint. Doch stimmen die Angaben der Hersteller mit dem Verbrauch an Kilowattstunden im ganz normalen Familientag überein? Ein Praxistest lässt daran zweifeln.

• Hochwasserschaden: Versicherung will nicht zahlen
Plötzlich jede Menge Wasser im Keller. Markt Zuschauerin Elke D. aus Hamburg hat nach einem schweren Unwetter mit Starkregen rund 17.000 Euro Schaden im Keller - doch zum Glück auch eine Versicherung. Aber die Hamburger Feuerkasse will nicht zahlen, redet sich mit gestiegenem Grundwasser heraus. Doch bei Elke D. kam in Wirklichkeit ein Fluss durchs Keller-Fenster. Markt mischt sich ein.

• Melonen: Vielfältig und gesund
Es gibt die Familie der Wassermelonen und der Zuckermelonen. Doch neben Wasser und Zucker enthalten z.B. Honigmelone, Netzmelone und Charentais-Melone auch viele wertvolle Inhaltsstoffe und Vitamine. Und selbst die Kerne sind oft noch ziemlich gesund. Neue Rezepte und was alles in diesen Kürbisgewächsen drinsteckt: Markt will's wissen.

• Mizellen-Waschcremes: Krebsgefahr durch Inhaltsstoffe?
Porentief und schonend: Mizellen-Produkte werden derzeit kräftig beworben. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe mancher Produkte offenbart aber Gesundheitsrisiken: Wie gefährlich sind sie?

• Verreisen mit dem Wohnwagen: So vermeidet man Gefahren!
Flexibel, spontan und gemütlich: Immer mehr Urlauber brechen mit einem Wohnwagen oder Caravan in den Urlaub auf. Doch Bremsen, Beschleunigen, Kurvenfahrten - mit so einem schwer beladenen Gefährt ist plötzlich alles anders. Gerade unerfahrene Eigentümer kommen da schnell an ihre Grenzen - mit gefährlichen Folgen für die anderen Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn.
10:30 - 12:30
hr
NDR Talk Show
Gäste:

• Tilo Prückner, Schauspieler
Das Charaktergesicht von Tilo Prückner kennt ganz Fernseh-Deutschland: Er wurde als Hypochonder "Schubert" in Evelyn Hamanns "Adelheid und ihre Mörder" bekannt und brillierte viele Jahre als eigensinniger Ermittler neben Robert Atzorn im Hamburger "Tatort". Auch in Til Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf" hat er mitgespielt. Weder beruflich noch privat ist bei dem 77-Jährigen an Ruhestand zu denken: Er dreht immer noch mehrere Filme und Serien im Jahr und um sich davon zu erholen, reist der Wahl-Berliner regelmäßig für zwei Monate nach Indien und nimmt sich eine Auszeit. Jetzt ist Tilo Prückner wieder in der neuen Folge der TV-Reihe "Kommissarin Lucas" an der Seite von Ulrike Kriener zu sehen, in der er seit 2003 mitspielt.

• Alexander Klaws, Musicaldarsteller und Sänger
Der 34-jährige Münsterländer Alexander Klaws war 2003 der erster Gewinner der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Danach folgten einige Nummer eins Hits wie "Take me tonight", das sich über eine Million Mal verkaufte. 2005 absolvierte Alexander Klaws eine Musicalausbildung. Er spielte Hauptrollen in unterschiedlichen Musicals wie unter anderem "Jesus Christ Superstar". Seine bislang längste durchgängige Rolle war die des "Tarzan" in Hamburg, den er insgesamt sieben Jahre spielte. Bei den Proben lerne er 2010 seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller kennen, der gemeinsame Sohn kam im letzten Jahr zur Welt. Bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg verkörperte Alexander Klaws im letzten Jahr den "Old Shurehand", bevor es ihn wieder auf die Musical-Bühne zog: Seit Ende letzten Jahres spielt er die Hauptrolle in "Ghost - Nachricht von Sam" im Theater des Westens in Berlin.

• Doro Pesch, Sängerin
Seit 35 Jahren gehört die Sängerin Doro Pesch zu den wenigen international erfolgreichen Frauen im Heavy Metal und Hardrock-Genre. Und sie darf natürlich auch in diesem Jahr nicht auf dem legendären Festival in Wacken fehlen. Die 54-jährige Düsseldorferin hat in ihrer bisherigen Karriere Gold- und Platin-Auszeichnungen für über 10 Millionen verkaufter Tonträger erhalten, über 2.800 Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde absolviert, 16 Studioalben veröffentlicht. Am 17. August erscheint das neue Album "Forever Warriors, Forever United", im Sommer spielt Doro diverse Festivals und ab November geht sie auf große Tournee.

• Prof. Dietrich Grönemeyer, Arzt
Prof. Dietrich Grönemeyer will, dass wir alle - zumindest ein bisschen - gesünder leben, dafür kämpft der Mediziner seit mehr als dreißig Jahren. Unermüdlich klärt er auf, berät und versorgt uns mit Informationen unter anderem über Herz, Rücken, Bewegung und Ernährung. Seit Jahrzehnten widmet sich Dietrich Grönemeyer außerdem leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Dafür ist er um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: Von Kräutermedizin über Meditation bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Sein Wissen teilt Dietrich Grönemeyer jetzt in seinem neuen Buch "Weltmedizin": Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? Diese und weitere Fragen beantwortet er in der NDR Talk Show.

• Marc Weide, Zauberer
Mit elf Jahren verkündete Marc Weide seiner verblüfften Mutter nach dem Besuch einer Zaubershow von David Copperfield: Ich werde Zauberer! Und so kam es dann auch. Mit 13 gewann er seinen ersten Zauberwettbewerb, wurde im letzten Jahr deutscher Vizemeister der Zauberkunst und verblüfft heute das Publikum von Las Vegas bis Novosibirsk. In seinem Programm "Hilfe, ich werde erwachsen" lässt sich der 25-Jährige bei seinen Illusionen aus nächster Nähe auf die Finger schauen. In der "NDR Talk Show" präsentiert er unter anderem einen eigens für die Sendung erfundenen Zaubertrick.
12:30 - 13:25
sixx
Jamie Oliver: Genial gesund - Super Food for Family & Friends
12:45 - 13:30
WDR
Doc Esser - Der Gesundheits-Check
Gesunde Füße - Trainieren statt operieren
17:45 - 18:30
ARD-alpha
Hauptsache gesund

• Neue OP bei dicken Beinen
Vor allem Frauen leiden bei der Sommerhitze unter dicken, geschwollenen Beinen. Wasser sammelt sich an. Gefährlich wird es, wenn man ins Bein drückt und die Druckstelle nicht von allein wieder weggeht. Im Extremfall kann eine Thrombose drohen. "Hauptsache gesund" zeigt, was man mit einfachen Tricks, Strümpfen aus dem Sanitätshaus und Hausmitteln dagegen tun kann. Und wir präsentieren eine neue OP-Methode: an der Leipziger Uniklinik werden Lymphknoten transplantiert, damit Wasser und Lymphe wieder richtig abfließen können.

• Vorhofflimmern: Wenn das Herz aus dem Takt kommt
Die "Pumpe" geht rasend schnell oder ihr Rhythmus ist unregelmäßig "stolpernd"; die Rede ist vom gefährlichen Vorhofflimmern. Auch ein sehr langsam schlagendes Herz zählt dazu. Ursache all dieser Erscheinungen ist eine fehlerhafte Übertragung elektrischer Signale in unserem lebenswichtigen zentralen Organ. Das Risiko einer solchen Erkrankung steigt mit zunehmendem Lebensalter. "Hauptsache gesund" zeigt verschiedene Formen des Vorhofflimmerns und klärt neben den Ursachen auch, welche neuen Therapien derzeit erforscht werden.

• Hilfe - Keimschleuder Küche!
In Spülbecken, Schwamm und Kühlschrank tummeln sie sich besonders gern gefährliche Keime, die beim Menschen die verschiedensten Krankheiten auslösen können. Bei sommerlichen Temperaturen vermehren sich die Erreger explosionsartig. Worauf man gerade jetzt in der Küche achten muss, hat "Hauptsache gesund" die besten Tipps für eine keimfreie Küche!
26.08.2018
03:20 - 04:50
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
19:10 - 20:00
N24
Welt der Wunder
Magazin. Themen: Krankheitsübertragung bei Mückenstichen, Gefahren bei gereizter Haut, Senf und Soßen, Zubehör beim Grillen, Test von Köchen.
27.08.2018
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
28.08.2018
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
29.08.2018
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
20:15 - 21:00
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
21:00 - 21:45
hr
Die Gesundmacher
Gesunde Füße - ein starker Auftritt
30.08.2018
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
18:50 - 19:15
hr
service: gesundheit
Bluthochdruck - Neue Erkenntnisse zur Volkskrankheit